Sonnenschutz

Sonnenschutz

Sonnenschutzfenster und Isolierglas

[us_separator type=“short“ color=“primary“ icon=“fa-paper-plane-o“]

Die Klimatisierung der Wohnräume im Sommer ist mit einem erheblichen Aufwand verbunden, insbesondere bei großen Glasflächen. Die Kühllasten können sogar um ein Vielfaches der Heizkosten im Winter betragen. Um dem entgegenzuwirken empfehlen wir die folgenden Verglasungsmöglichkeiten.

[us_single_image image=“2010″]
[us_iconbox icon=“wb sunny“ color=“custom“ icon_color=“#000000″ bg_color=““ iconpos=“left“ title=“Absorbationsglas“]nimmt die Wärmestrahlung der Sonne auf und gibt sie zum Teil an den Innenraum ab[/us_iconbox]
[us_iconbox icon=“wb sunny“ color=“custom“ icon_color=“#000000″ bg_color=““ iconpos=“left“ title=“Reflexionsglas“]mit Metallbedampfung, die die Wärmestrahlung reflektiert[/us_iconbox]
[us_iconbox icon=“wb sunny“ color=“custom“ icon_color=“#000000″ bg_color=““ iconpos=“left“ title=“Rolladen und Raffstores“]bieten Alternative Verschattungsmöglichkeiten mit individualisierbarer Optik[/us_iconbox]
[us_btn text=“JETZT ZUM THEMA SONNENSCHUTZ BERATEN LASSEN“ link=“url:http%3A%2F%2Fs157748314.online.de%2Fkontakt%2F|||“ style=“outlined“ icon=“fa-paper-plane-o“]
[us_separator]

Sommerlicher Wärmeschutz

[us_separator type=“short“ color=“primary“ icon=“fa-paper-plane-o“]

Im Normalfall wird ein Nachweis zum Mindestwärmeschutz für Fenster und Türen geführt. Beim sommerlichen Wärmeschutz wird jedoch ein Nachweis für kritische Räume geführt, um die durch die Sonneneinstrahlung verursachte Aufheizung von Räumen zu begrenzen und ein angenehmes Wohnraumklima zu gewährleisten.

[us_btn text=“JETZT ZUM THEMA WÄRMESCHUTZ BERATEN LASSEN“ link=“url:http%3A%2F%2Fs157748314.online.de%2Fkontakt%2F|||“ style=“outlined“ icon=“fa-paper-plane-o“]
[us_single_image image=“2114″ size=“tnail-masonry“]
[us_separator]

Wärmeschutz gem. ENEV

[us_separator type=“short“ color=“primary“ icon=“fa-paper-plane-o“]

Laut der Energiesparverordnung ist ein sommerlicher Wärmeschutz Pflicht. Die EnEV gilt für alle Gebäude mit einem Fensterflächenanteil von mehr als 30%. Ohne Wärmeschutz wäre ein wohnen oder arbeiten in solchen Räumen unerträglich. Solche großen Glasflächen kann man jedoch auch dazu nutzen, um mit Ihnen zum Beispiel Sonnenenergie einzufangen und somit Heizkosten zu sparen.

Im Winter soll die Wärme nicht so schnell wieder nach außen dringen, jedoch soll im Sommer die Hitze draußen bleiben. Also muss hier ein Kompromiss angestrebt werden, zwischen Wirtschaftlichkeit, CO2-Minderung und Nutzeranforderung. Damit etwaige Nachrüstungen nicht ausgeführt werden sollen, ist es von Vorteil sich mit dem Thema Wärmeschutz auseinanderzusetzen. Unsere Berater helfen Ihnen gerne dabei.

[us_btn text=“JETZT ZUM THEMA WÄRMESCHUTZ BERATEN LASSEN“ link=“url:http%3A%2F%2Fs157748314.online.de%2Fkontakt%2F|||“ style=“outlined“ icon=“fa-paper-plane-o“]
[us_single_image image=“2904″]
[us_separator]

ISOLIERGLAS

[us_separator type=“short“ color=“primary“ icon=“fa-paper-plane-o“]

Isolierglas soll eine kombinierte Schutzwirkung gegenüber solarer Strahlung und Wärmeschutz gewärhleisten. Hierzu werden Glasscheiben mit verschiedener Beschichtung zu einm Isolierglas zusammengesetzt und auf der Innenseite der Außenscheibe wird eine Beschichtung zur Reduzierung des g-Wertes aufgebracht. Für die Reduzierung des U-Wertes sorgt eine zusätzliche Metallbeschichtung (Wärmeschutz)

[us_btn text=“JETZT ZUM THEMA ISOLIERGLAS BERATEN LASSEN“ link=“url:http%3A%2F%2Fs157748314.online.de%2Fkontakt%2F|||“ style=“outlined“ icon=“fa-paper-plane-o“]
[us_single_image image=“2918″ size=“tnail-masonry“]
[us_separator]

Aufsatzrolladen

[us_single_image image=“2017″ lightbox=“1″ animate=“fade“ animate_delay=““]

Raffstore

[us_single_image image=“2016″ lightbox=“1″ animate=“fade“ animate_delay=““]

Putzträgerkasten

[us_single_image image=“2013″ lightbox=“1″ animate=“fade“ animate_delay=““]

Vorbaurollladen

[us_single_image image=“2014″ lightbox=“1″ animate=“fade“ animate_delay=““]